Pirelli Angel GT II Reifentest 2021 – BMW R1200R

Test Pirelli Angel GT II – Die meisten die meinem Blog folgen haben bestimmt schon mitbekommen, dass ich ein Michelin-Fahrer bin. Aber die letzten Jahre kommen immer mehr bessere oder zumindest gleich gute Reifen auf den Markt. Hier sei auch auf den letzten Reifentest der „Motorrad 2021″ verwiesen. Hier waren die ersten drei Reifen nur durch maximal 2 Punkten voneinander getrennt. Hier kann man als normalen Fahrer von Gleichstand sprechen.

Platz 1. Metzeler Roadtec 01 SE

Platz 2. Michelin Road Pilot 5 GT

Platz 3. Pirelli Angel GT II

Da ich schon seit Jahren auch immer wieder in das andere Reifenlager schaue, war es jetzt an der Zeit, den Pirelli Angel GT II mein Vertrauen auszusprechen. Wie die Montage abgelaufen ist und wie sich die Reifen fahren, lest ihr hier.

Reifenkauf

Hier muss ich mir einfach einmal was von der Seele schreiben. Man will im Ort bleiben und fragt wegen Reifenpreisen an. Nur aufziehen, da man es dem Händler so einfach wie möglich machen will, und bekommt sogar nach 2-mal anfragen, nach Wochen keinen Preis. So kann man die Kunden wohl auch vergraulen. Da ich aber dringend Reifen für Rosi (BMW R1200R) benötigte, entschied ich mich letztendlich für den Onlinekauf. Diese lies ich mir dann in einer „Do it Yourself“ Werkstatt aufziehen und die alten entsorgen. Was in dieser Werkstatt wieder nicht möglich war, dass Auswuchten des Vorderrads, da die Achse zu klein ist für deren Maschine. Man hat ja auch sonst keine Probleme. Und jetzt dürft ihr raten, wer jetzt einen Auswuchtbock zuhause hat. Wir!

Kosten

Die Pirelli Angel GT II haben mich nur ca. 230 € gekostet in 120/70 ZR17 und 180/55 ZR17. Das Aufziehen dann noch einmal 35 €. Wenn der Auswuchtblock (100 €) nicht wäre, wären es die günstigsten Reifen überhaupt! 😁

BMW, wären nur schlappe 460 € gewesen

Übrigens für die die es interessiert. Angebot für einen Satz Michelin Road Pilot 5, inkl. Aus- und Einbau von BMW, wären nur schlappe 460 € gewesen!!! Das wäre dann der teuerste Satz Reifen überhaupt gewesen! 😳 Ein und Ausbau dauert ca. 30 Minuten, für die, die jetzt meinen, der Arme Händler muss ja auch was verdienen!

Qualität

Die Reifen waren bei der ersten Sichtung sehr geht verarbeitet. Dies stellte ich dann auch beim Auswuchten fest. Hier kommt es bei günstigen Reifen, schnell zu extremen Gewichtsunterschieden. Hier hatte ich eigentlich nur den Reifendrucksensor auszugleichen. Was für mich super war. Das Auswuchten mit dem Auswuchtblock ist übrigen einfach und ich werden dies ab jetzt selbst übernehmen.

Werbung

Fahren

Nach dem Einfahren der Pirelli Angel GT II haben sie einen tollen Gripp. Laufen sehr leise und geben ab dem ersten Meter viel Vertrauen. Die BMW R1200R bleibt damit sehr handlich und behält ihren wunderbar leichten Charakter. Auch der Geradeauslauf ist einwandfrei. Zum extremen Angasen bin ich bisher leider noch nicht gekommen.
Auch was das Fahren zu zweit angeht, konnte ich keine Probleme feststellen. Ganz im Gegenteil, sie lieferten eine gute Performance ab.

Falls mir später was auffallen sollte, wird der Bericht aktualisiert.

Verfügbare Reifengrößen
17″ Vorne
  • 120/60 ZR 17 M/C (55W) TL
  • 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL (A)
  • 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL
19″ Vorne
  • 120/70 R 19 M/C 60V TL
17″ Hinten
  • 150/70 ZR 17 M/C (69W) TL
  • 160/60 ZR 17 M/C (69W) TL
  • 170/60 R 17 M/C 72V TL
  • 170/60 ZR 17 M/C (72W) TL
  • 180/55 ZR 17 M/C (73W) TL (A)
  • 180/55 ZR 17 M/C (73W) TL
  • 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL (A)
  • 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL
  • 190/55 ZR 17 M/C (75W) TL (A)
  • 190/55 ZR 17 M/C (75W) TL

Stand: 13.05.2021

Fazit

Tolle Reifen, zu einem günstigen Preis und das auch noch Made in Germany. Kann man guten Gewissens empfehlen.

 

Teile diesen Beitrag:

Marc

Hi, mein Name ist Marc. Ich bin der Gründer von www.marcmachtblau.de und www.Schriesheim-Pur.de. In Zusammenarbeit mit meiner Frau Sandra, möchten wir euch etwas über unsere Ausflüge in der Region (RNK), Zukunft Radverkehr, Mobilität, Technik und unsere Motorräder KTM 790 Duke, BMW R1200R und Honda NC700S berichten. Gefallen dir meine Bilder? Dann buch mich ganz einfach unter www.fotograf-schriesheim.de Für Anfragen für Zusammenarbeit: anfragen (@) marcmachtblau.de "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

2 Gedanken zu „Pirelli Angel GT II Reifentest 2021 – BMW R1200R

  • 18. Mai 2021 um 0:03
    Permalink

    Was du beschreibst habe ich immer wieder als Problem gehabt. Entweder wollte man mir Apothekenpreise für die Reifen und das Aufziehen abnehmen, oder man hat sich garnicht erst bei mir zurückgemeldet…. Zum Kotzen! Ich bin (wie du) einen Schritt weiter gegangen und habe mir ein Komplettset von Wuchtbock und Reifenmontiergerät zugelegt. Das macht Spaß und man hat die Kosten schnell wieder raus.

    Antwort
    • 19. Mai 2021 um 15:44
      Permalink

      Hallo Tim,

      Das hatte ich mir auch überlegt. Aber bei uns ist der Platz dafür leider zu begrenzt. Vielleicht kannst Du ja einmal noch einen Tipp abgeben, welches Reifenmontiergerät du dir geholt hast und wie zufrieden du damit bist.

      Ride Safe

      Marc

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!