1. Jahresinspektion – Kosten und durchgeführte Arbeiten – Update auf Version 1.0! – KTM 790 Duke

Inspektion – Da unser Händler STEGA Racing in Worms über Winter das Angebot macht, die Maschine kostenlos Zuhause abzuholen und wieder zu liefern, konnte ich nicht nein sagen und habe die erste Jahresinspektion vorgezogen. Hier nun die durchgeführten Arbeiten bei der Inspektion und was die Inspektion der KTM 790 Duke gekostet hat.

Die Inspektion war für mich bei diesem Motorrad das erste Mal richtig entspannt. Der Händler rief bei mir an wegen eines Abholungstermins. Am ausgemachten Termin wurde die KTM 790 Duke abgeholt und mit zur ersten Jahresinspektion genommen. Ich hatte noch etwas an Mehrarbeiten (Garantie) mit dabei. Nach rund einer Woche stand sie heute wieder mit erledigten Arbeiten auf dem Hof. Perfekt. So wünsche ich es mir immer.

Gemacht wurde die Inspektion jetzt schon, eigentlich wäre sie erst im April fällig, aber da es aktuell diese tolle Möglichkeit gibt, griff ich zu. So kann ich jetzt schon beruhigt weiterfahren, wenn die anderen erst einmal einen Termin abwarten müssen.

Probleme

An Problemen hatte ich einen undichten Zylinderkopfdeckel, Probleme mit dem Gangwechsel per Quickshifter im Gang 4-5-6 und das Absterben des kalten Motors beim ersten Anhalten. Bei diesem gebe ich gerne noch einen Gasstoß und danach ist sie meist aus. Mal schauen was sich verbessert hat. Ich werde berichten. Alle Probleme, teils mit Lösungen findet ihr hier…

Durchgeführte Arbeiten

Für mich heißt die Version „1.0“ auch erst einmal testen und das wir hoffentlich aus dem Bereich der „Beta“ Version raus sind. 😬

Es wurden die Probleme wie oben beschrieben teils durch neues Anlernen des Quickshifter, abdichten des Zylinderkopfs oder durch ein Softwareupdate auf „1.0“ hoffentlich behoben. Für mich heißt die Version „1.0“ auch erst einmal testen und das wir hoffentlich aus dem Bereich der „Beta“ Version raus sind. 😬

Die Änderungen der neues Softwareversion sind aktuell von KTM Deutschland nicht in Erfahrung zu bringen. Da kommt nur zurück, dass sie es selbst nicht wissen! 🤬

Hier die Liste der durchgeführten Arbeiten. Wie bereits oben erwähnt, geht der Wechsel der Bremsflüssigkeit extra.

Was kostet jetzt die Inspektion der KTM 790 Duke? Bei mir 301,– €! Finde ich nicht zu viel und alleine durch das Abholen hat es sich für mich drei Mal gerechnet. Danke Stephan und Team für den super Service. Hoffe sie rennt jetzt perfekt. Bin total gespannt, was die Version 1.0 alles verändert und verbessert.

Jahresinspektion KTM 790 Duke 2019
Jahresinspektion KTM 790 Duke 2019
Version 1.0 Änderungen

Da sind sie wieder, die Sorgen! Mein Händler und ich haben beide getrennt voneinander bei KTM angefragt. Und sind beide mit einem klaren, „das geht sie nicht an!“ Abgespeist worden. Diese Informationen gibt KTM prinzipiell nicht raus.
Meine bisherigen Erfahrungen: Motor ist vielleicht etwas ruhiger bei unteren Drehzahlen was Kettenschlagen angeht.(Kann auch an der Kettenspannung liegen) Gleich den ersten neuen Bug gefunden, Starter rödelt bei herunter geklapptem Seitenständer mit eingelegtem Gang und gezogener Kupplung. Nicht der Hit. Früher kam hier eine Anzeige im Display und der Starter blieb ruhig! Erst nach dem hochklappen des Ständers startet die Maschine normal.

Hier noch ein Video zu dem Thema Version 1.0:

 

Achtung: Dieser Test stellt keine Werbung da. Alle hier erwähnten Artikel wurden von uns zum normalen Preis erworben. Wir stehen in keinerlei Beziehung mit den Herstellern/ Händler.

Teile diesen Beitrag:

Marc

Hi, mein Name ist Marc. Ich bin der Gründer von www.marcmachtblau.de. Hier möchte ich euch etwas über unsere Ausflüge in unserer Region (RNK), Zukunft Radverkehr, Mobiliät, Technik und unsere Motorräder berichten. Du findest mich auch bei Facebook, Twitter, Youtube, Pinterest, Instagram und bei Flickr "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!