Michelin Road Pilot 4 – Test und Erfahrungen – KTM 790 Duke

Nachdem die Maxxis Supermaxx ST nach rund 3200 Km abgefahren waren, konnte ich endlich auf einen von mir gewünschten Reifen wechseln. Da ich beim Kauf der KTM 790 Duke mit meinem Händler, noch einen Hinterreifen vom Michelin Road Pilot 4 aus verhandelt hatte, kamen diese zum Zuge. Hier meine Erfahrungen.

Ein „altes Reifenmodell“ auf einer neuen KTM 790 Duke? Geht das gut?

Ich weiß, es gibt in der Zwischenzeit den neuen Michelin Road Pilot 5. Ja, ok. Da wir auf drei Maschinen, von 48- 130 PS, bisher aber nur gute Erfahrungen mit dem Tourensportreifen Michelin Road Pilot 4 gesammelt haben, war es für mich ein Leichtes ihm auch bei der KTM 790 Duke eine Chance zu geben.

Die Vorteile des neuen Michelin Road Pilot 5, liegen bei mehr Gripp an den Flanken und einer besseren Laufleistung. Daher werde ich ihm das nächste Mal eine Chance geben.

Zurück zum Michelin Road Pilot 4 – Wie fährt er sich?

Beim Einfahren, hatte ich beim harten Rausbeschleunigen, noch ein paar kleine Rutscher, dies gab sich aber nach guten 100 Km Strecke und ich ging  in immer tiefere Schräglagen und er überzeugte mich auch hier bei schnell gefahrenen Kurven auf der Landstraße und der Autobahn mit einer tollen Stabilität, auch in Verbindung mit der KTM 790 Duke.

Und sportlich gefahren? Hält er was er verspricht?

Und wie! Ich war diese Woche auf einem Kurventraining des ADAC auf dem Hockenheimring. Hier hatten wir zum Ende der Veranstaltung das Vergnügen auf einer kleinen Strecke, des Fahrsicherheitszentrums des ADAC, ein paar schnelle Runden zu drehen. Der Michelin leistete sich hier absolut keine Schwächen. Keine Rutscher, kein Wheelspin beim starken Rausbeschleunigen durch eine Wasserlache und viel Sicherheit beim Bremsen und Abwinkeln. Der Reifen ist nach dem Kurventraining bis an den Rand gefahren und macht einfach sehr großen Spaß.

Fazit

Klare Kaufempfehlung

Einfach eine perfekte Kombination der Michelin Road Pilot 4 auf der KTM 790 Duke. Die Laufleistung, lag bei meiner NC750 X DCT meist zwischen 8-10.000 Km. Daher darf man gespannt sein, wie lange er auf einem Motorrad mit doppelt soviel Leistung hält. Ich werde berichten.

Ich würde ihn aktuell wieder kaufen und kann eine klare Kaufempfehlung für den Michelin Road Pilot 4 auf der KTM 790 Duke geben!

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

 

 

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Marc

Hi, mein Name ist Marc. Ich bin der Gründer von www.marcmachtblau.de. Hier möchte ich euch etwas über unsere Ausflüge in unserer Region (RNK), Zukunft Radverkehr, Mobiliät, Technik und unsere Motorräder berichten. Du findest mich auch bei Facebook, Twitter, Youtube, Pinterest, Instagram und bei Flickr "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

3 Gedanken zu „Michelin Road Pilot 4 – Test und Erfahrungen – KTM 790 Duke

  • 12. April 2019 um 11:30
    Permalink

    I have just had these fitted on my 790 and can comment on the performance for short distance commute and agree these are a strong buy opinion.

    My stock Maxxis squared off on the rear quite quickly and didn’t even make it to 2,000 miles, performance especially rear abs kicking in too often under heavy braking made them average, since the Michelins have been fitted I have noticed much better performance and consider dual compound is a deciding factor with a bike like the 790 otherwise tyres will square off too quickly.

    Antwort
    • 12. April 2019 um 12:15
      Permalink

      After about a year, I have to say I would try the Michelin Road 5 today. I have the problem in part that I have a quick ride when cold. This, I hope, could be better with the MPR 5. With warm tires, the MPR4 is a power! He drives super deep into a low angle.

      Wish you an accident free time!

      Marc

      Antwort
  • 17. Oktober 2018 um 18:45
    Permalink

    Hab seit 500 km den Road 5 drauf, passt für mich perfekt. Haftung auf jeden Fall um Längen besser als Maxxis

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!