15000 Km Inspektion KTM 790 Duke – Preise, Arbeiten, Garantieverlängerung

Die 15000 Km Inspektion der KTM 790 Duke ist erledigt und die Saison kann los gehen! Wie schon im letzten Winter wurde von der Firma STEGA die Maschine abgeholt, gewartet und wiedergebracht. Außer der 15.000 Km Inspektion habe ich noch die Garantieverlängerung dazu gebucht. Diese schlägt noch mal mit 386 € zu Buche und ist von der Firma CarGarantie in Zusammenarbeit mit KTM.

Mein aktueller KM-Stand ist bei rund 13.600. Heißt, ich habe die 15000 Km Inspektion der KTM 790 Duke vorgezogen. Ich hatte einfach keine Lust, gleich am Anfang der Saison wieder zum Händler zu müssen.

Garantieverlängerung

Ob sich die 380 € der Garantieverlängerung lohnen werden, kann keiner wissen. Aber schon ein kleiner Defekt kann recht teuer kommen. Daher habe ich mich bei meinem kleinen “Problem Motorrad”, dazu entschieden der KTM 790 Duke die Garantieverlängerung zu gönnen. Wenn Ihr mehr dazu wissen möchtet, lasst mir einen Kommentar da. Dann mache ich über die Leistungen der Versicherung noch einmal einen extra Beitrag.

Probleme vor Inspektion

Die gemeldeten Probleme waren ein schlechtes Anspringen bei kalten Temperaturen in Verbindung mit einem automatischen hoch drehen des Motors. Dann hatte ich vorne beim leichten Bremsen ein Ruckeln. Dies scheint wohl ein häufigeres Problem zu sein, da ich schon öfters davon las. Gemacht wurden. zwei neu Bremsscheiben auf Garantie und ein planen der Bremssattelaufnahme. Damit sollte das Problem hoffentlich ein für alle Mal erledigt sein. (Man darf hoffen) Gegen das schlechte Starten wurde die Software neu aufgespielt. Was aber nach meinen aktuellen Informationen, dass Problem nicht lösen dürfte. Abwarten, wird ja jetzt wieder wärmer.😁

Und wie fährt sie sich nach der Inspektion?

Super. Die ersten paar Km habe ich gleich heute noch gedreht. War aber fast zu kalt bei rund 8 Grad.

Kosten der 15000 Km Inspektion

ich bin bei rund 400 € gelandet, all in. Man gönnt sich ja sonst alles! 🤣

Fazit

Nicht billig, aber nötig.

Hier die durch geführten Arbeiten:

KTM 790 Duke 15000 Km Inspektion kosten

Teile diesen Beitrag:

Marc

Hi, mein Name ist Marc. Ich bin der Gründer von www.marcmachtblau.de. Hier möchte ich euch etwas über unsere Ausflüge in unserer Region (RNK), Zukunft Radverkehr, Mobiliät, Technik und unsere Motorräder berichten. Du findest mich auch bei Facebook, Twitter, Youtube, Pinterest, Instagram und bei Flickr. Gefallen dir meine Bilder? Dann buch mich ganz einfach www.fotograf-schriesheim.de "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

2 Gedanken zu „15000 Km Inspektion KTM 790 Duke – Preise, Arbeiten, Garantieverlängerung

  • 18. Februar 2020 um 20:53
    Permalink

    Im Mai habe ich ca. die 30.000 km Inspektion vor mir und dann ist auch die Garantieverlängerung fällig. Nie ohne Garantie bei KTM.

    Servus Reinhold im Forum unter Snag1

    Antwort
    • 18. Februar 2020 um 21:20
      Permalink

      Bei KTM auf jeden Fall. Habe ich aber auch schon bei BMW gehört. Immer mit Garantie. 🙄

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!