IBEX Kurzes Heck/ Kennzeichenhalter/ Heckumbau – Honda NC700S/ NC750S

Nach 7 Jahren wollte meine Frau ihrer „Missy“ mal wieder etwas Gutes tun. Die Entscheidung fiel auf ein kurzes Heck von Ibex (Artikelnummer 10003002) inkl. Kennzeichenbeleuchtung und Rücklicht. Der Preis des Hecks liegt bei rund 80 €.

Der Einbau war für uns beide aber nicht nur simpel. Aber seht selbst.

Lieferumfang

Der Lieferumfang ist wie gewohnt gut. Es wurde sogar an einen passenden Metallbohrer gedacht um das verstellbare Heck endgültig zu fixieren.

Anleitung

Die Anleitung kann man ganz ehrlich gesagt vergessen! Die Zeichnung auf dieser sieht nicht mal dem gelieferten Heck ähnlich. Ich selbst habe erst einmal ein paar Minuten benötigt, um zu verstehen welche Schraube wohin kommt. Das hätte man besser machen können!
Nachtrag: Haben den Rückstrahler zu befestigt wie auf Amazon zu sehen, dies ist falsch! Der Rückstrahler gehört nicht von oben, sondern von unten verschraubt! Siehe Galerie! Danach sind aber immer noch die zwei unschönen silbernen Muttern zu sehen, hier haben wir mit Schraubenabdeckungen in schwarz eine Lösung gefunden.

Qualität

Die Verarbeitungsqualität ist super. Alles ist pass genau und gut verarbeitet. Auch die mitgelieferten Leuchten für das Kennzeichen und das Rücklicht sehen ordentlich aus.

Montage

Bei dem Winkel darauf achten, nicht die 15 Grad nach vorne oder die 30 Grad nach hinten überschreiten!

Die Montage des Kurzen Hecks hat uns ca. 1,5 Stunden gekostet. Dabei habe ich das neue Heck fertig gemacht und meine Frau die bereits verbauten LED Blinker aus dem alten Heck entfernt.
Die Verkabelung ist eine Frage des Probierens, es liegt kein direkter Anschlussplan bei. Dies war auch schon bei dem Heck der KTM 790 so, siehe Bericht. Grün von der NC ist auf jeden Fall Plus, die anderen beiden einmal  Masse und einmal geschaltete Masse für das Bremslicht.
Nach der Montage das Kennzeichen ausrichten. Dann geht man her und stellt für das Kennzeichen, nach der Montage, den Winkel ein. Tipp: Bei dem Winkel darauf achten, nicht die 15 Grad nach vorne oder die 30 Grad nach hinten überschreiten! Dann die Schrauben festziehen und an der linken Seite mit dem mitgelieferten Bohrer ein Loch zur endgültigen Fixierung bohren und dies verschrauben. Fertig.

Hier nun die Anleitung in der Galerie und ein kurzes Video. Viel Spaß bei der Montage.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

 

Teile diesen Beitrag:

Marc

Hi, mein Name ist Marc. Ich bin der Gründer von www.marcmachtblau.de. Hier möchte ich euch etwas über unsere Ausflüge in unserer Region (RNK), Zukunft Radverkehr, Mobiliät, Technik und unsere Motorräder berichten. Du findest mich auch bei Facebook, Twitter, Youtube, Pinterest, Instagram und bei Flickr "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!