Quickshifter und Blipper – Funktion, Preise, Erfahrungen

Das Thema Quickshifter und Blipper beim Motorrad ist ein recht umstrittenes. Wer es aber einmal korrekt genutzt hat, will es eigentlich nicht mehr missen. Hier will ich euch die Vor- und Nachteile, die Funktion und die Nachrüstmöglichkeiten erläutern.

Funktion Quickshifter

Mit einem Quickshifter ist es möglich, ohne das Gas zu schließen und zu kuppeln, in einen höheren Gang zu schalten. Dies ist möglich, da dieser für einen Bruchteil einer Sekunde die Zündung oder Einspritzung unterbricht. Somit wird die Last von der Kette/Kardan und dem Getriebe genommen und der nächste Gang kann eingelegt werden. Wichtig dabei, wie auch beim Schalten mit der Kupplung, dass der Gang korrekt eingelegt wird. (Durchziehen)

Ein Quickshifter kann an den meisten Motorrädern einfach nachgerüstet werden.

Funktion Blipper

Der Blipper ermöglicht im Gegensatz zum Quickshifter nur das Herunterschalten in einen niedrigeren Gang. Auch hier wird die Last von der Kette bzw. dem Getriebe genommen und der Gang rutscht rein. Doch anders als beim Quickshifter, gibt der Blipper  Zwischengas  damit der Gang eingelegt werden kann. Also die Motordrehzahl im Schub kurz erhöhen. Dies ist nur möglich bei Motorrädern mit Drive by Wire, einem Gasgriff ohne Zug und mit elektronischer Steuerung.

Nachrüstung ist mit einem Blipper nur bei Motorrädern mit Drive by Wire Gasgriff möglich. Daher aktuell noch eher selten.

Nachteile

Wenn man korrekt schaltet, gar keine! Unglaublich, nicht wahr?

Viele Motorradfahrer schalten schon seit Jahrzehnten ohne eine Kupplung, durch einfaches Gas schließen beim Beschleunigen. Auch die Funktion des Blippers nutzen viele schon seit Jahren, manuell mit einem kleinen Gasstoß zwischen dem runter Schalten.
Aber man muss auch hier sagen, beides muss gut eingestellt sein. Ist die Unterbrechungszeit zu lange, gibt es einen Ruck, ist sie zu kurz, ist es nicht so doll fürs Getriebe.
Speziell zum Blipper muss man hier sagen, dass das Fahren mit diesem auch gelernt sein will. Gerade im Bereich BMW Boxer mit dem „Quickshifter Pro“ habe ich bereits von mehreren Stürzen gelesen. Wenn man dann als Ursache stempelndes Hinterrad liest, weiß man meist schon Bescheid. Denn man muss um sauber runter schalten zu können mit dem Blipper, dass Gas ganz schließen. Macht man das nicht, reagiert der Blipper nicht darauf und das Hinterrad kann blockieren.

Auch bei der KTM 790 Duke die einen serienmäßigen Blipper hat, musste ich mich anfangs daran gewöhnen. Auch hier gibt es immer wieder Foreneinträge, bei denen von „einem Satz nach vorne“ die Rede ist. Dies kann erstens von einem nicht geschlossenen Gas kommen und zweitens von einem nicht sauber ausgeführten Schaltvorgang durch den Fahrer. Da die KTM aber nicht so ein extremes Motorbremsmoment wie ein BMW Boxer hat, bleibt dies hier ohne Folgen.

Es gibt nichts Besseres als einen Quickshifter mit Blipper

Kurz zusammengefasst, einfach lernen korrekt zu schalten und es gibt nichts Besseres als einen Quickshifter mit Blipper. Außer vielleicht das DCT von Honda, dies macht aber das Motorrad um ca. 10 Kg schwerer und ist ein komplett anderes Getriebe.

Vorteile

Viele denken hier gleich an die Rennstrecke. Weit gefehlt. Ja natürlich sind die Schaltvorgänge schneller, aber das hat auch zusammengefasst noch viele andere Vorteile. Der für mich größte ist einfach das ich nicht bzw. weniger kuppeln muss. 😂 Gerade auf längeren Touren kann das wirklich die Hand entlasten.
Den Vorteil den die Meisten außer Acht lassen, ist für mich die Fahrt mit Sozia/ Sozius / Soz.. (Gendern😜). Gerade hier kann der Quickshifter seine Schnelligkeit voll ausspielen. Denn wer kennt es nicht. Man fährt zu zweit, kuppelt und BANG. Da klopft es von hinten an den Helm. Das ist für beide Beteiligten nicht gerade der Hit und auf Dauer extrem unangenehm und nervend. Dieses Problem ist mit einem Quickshifter zu 90 % weg. (Manchmal muss man halt doch mal kuppeln) Alleine dieser Komfortgewinn ist es wert, sich einen Quickshifter, am besten noch mit Blipper-Funktion zu gönnen. (wenn möglich)

Natürlich wird durch das Schalten mit Quickshifter und/ oder Blipper auch die Kupplung geschont. Das sei nur am Rande erwähnt.

Nachrüstmöglichkeit

Ich kann hier eigentlich nur etwas über den iQSE Quickshifter Easy von Healtech berichten. Diesen habe ich bereits einige 100 Km an meiner BMW R1200R verbaut und bin zufrieden. Konfiguriert wird dieser per App und Bluetooth.
Des Weiteren gibt es noch den Dynojet Quickshifter, dieser ist aufwendiger und braucht einen Powercommander. Außer das dieser teurer ist, kann man mit einem Powercommander aber auch die Motorsteuerung beeinflussen und dies ist auf jeden Fall illegal.

Ist ein Quickshifter legal?

JA! So lange er wie zum Beispiel in meinem Fall, nicht in das Motormanagement eingreift und die Einspritzmenge etc. verändern kann. Er macht ja nichts als nur die Einspritzung/ Zündung zu unterbrechen. Auch interessant dazu ein Video von Stecher Motorradtechnik.

Was kostet er?

Die Kosten für einen Quickshifter zum Nachrüsten beginnen bei ca. 250-300 €, plus Einbau.

Fazit

Auch wer nicht gerne auf der letzten Rille unterwegs ist, sollte über den Kauf oder eine Nachrüstung eines Quickshifter mit oder ohne Blipper nachdenken. Der Komfortgewinn ist erheblich. Ich würde eher auf einen Zubehörauspuff verzichten, als auf einen Quickshifter/ Blipper.

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Marc

Hi, mein Name ist Marc. Ich bin der Gründer von www.marcmachtblau.de und www.Schriesheim-Pur.de. In Zusammenarbeit mit meiner Frau Sandra, möchten wir euch etwas über unsere Ausflüge in der Region (RNK), Zukunft Radverkehr, Mobilität, Technik und unsere Motorräder KTM 790 Duke, BMW R1200R und Honda NC700S berichten. Gefallen dir meine Bilder? Dann buch mich ganz einfach unter www.fotograf-schriesheim.de Für Anfragen für Zusammenarbeit: anfragen (@) marcmachtblau.de "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!