Montage Motordeckelschutz-Set von SW-Motech – KTM 790 Duke

Nach langer Zeit habe ich endlich das Motordeckelschutz-Set (Artikel-Nr. MSS.04.641.10100) von SW-Motech für die KTM 790 Duke montiert. Hier findet ihr den Montagebericht mit Bildern und Informationen.

Lieferumfang

SW-Motech liefert mit dem Motordeckelschutz-Set alles mit was zur Installation benötigt wird. Ich habe nur noch Schraubenlack für die Schrauben benutzt um diese zu sichern.

Qualität

Alle mitgelieferten Teile sind sauber verarbeitet, so wie man dies erwartet. Die Bedienungsanleitung ist gut gemacht und verständlich.

Die Montage

Zur Montage werden verschiedene Bits benötigt, einmal ein Inbus in 5/32 und ein Torx T30. Auf beiden Seiten müssen jeweils 2 Schrauben des Kupplungsdeckels (links) und des Lichtmaschinendeckels entfernt werden. Achtet bitte auf die verschiedenen Längen. Keine Angst, hier kann kein Öl entweichen!
Als Drehmoment habe ich hier dann 6 Nm gewählt, in Verbindung mit Schraubenlack. Die Schrauben des Deckelschutzes benötigen 5,5 Nm (klein) und und 10 Nm (groß). Auch hier verwendete ich Schraubenlack.

Service

Zuletzt muss ich SW-Motech ein Lob für den guten Service aussprechen. Bei der Montage der Motordeckelschützer fiel mir auf, dass der Schutz des Kupplungsdeckels sich mit etwas Kraft schon direkt Metall auf Metall an diesen drücken lässt. Ich bin dann her gegangen und habe die Kunststoffunterlagen die mitgeliefert wurden, geteilt und auch im oberen Bereich montiert. Jetzt liegt alles korrekt an. Dies habe ich dann SW-Motech mitgeteilt und prompt einen sehr netten Rückruf erhalten.
Hier konnten dann die Details erklärt werden. Die Befestigung des Motorschutzes muss auf der Kupplung Seite mit einem extra geformten Metallteil erfolgen. Dieses ist flexibel ausgelegt, damit es bei einem Sturz nicht gleich bricht. Nur die Gummiunterlagen sind laut Anleitung falsch dargestellt. Wir waren uns einig, dass diese sich auch im oberen Teil des Schutzes befinden müssen. Daher bekomme ich noch einmal welche kostenlos zu gesendet und die Verbesserung fließt in ihre Anleitung ein. Super Sache, danke!

Fazit

Ob dieser Motorschutz mehr als nur Effekthascherei ist werde ich hoffentlich nie erfahren. Von Aussehen muss man aber sagen das sich die rund 120 € gelohnt haben.

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag:

Marc

Hi, mein Name ist Marc. Ich bin der Gründer von www.marcmachtblau.de. Hier möchte ich euch etwas über unsere Ausflüge in unserer Region (RNK), Zukunft Radverkehr, Mobiliät, Technik und unsere Motorräder berichten. Du findest mich auch bei Facebook, Twitter, Youtube, Pinterest, Instagram und bei Flickr "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!