Unser Jahr mit der DJI Spark, Test, Erfahrungen und Tipps

Das Jahr 2017 mit unserer DJI Spark, Video, Tipps und Erfahrungen.

Wir haben jetzt seit Mitte letzten Jahres unsere DJI Spark. Diese hat das Fotografieren und Filmen sehr verändert. Sie gibt uns die Möglichkeit überall, wo es erlaubt ist, auch zu fliegen. Man steckt sie einfach, zu seiner Spiegelreflex, in den Fotorucksack und läuft los. Zum Radfahren passt sie perfekt in die Vaude Taschen und beim Motorrad, entweder in die Koffer, oder so wie bei uns, in das Helmfach unser NC750X DCT oder NC700S. So hat man wirklich immer die Möglichkeit schnell mal eine Aufnahme aus der Luft zu machen.

Leider haben die neuen Flugregeln es uns nicht immer leicht gemacht. Ich nutze, damit ich nicht in eine Gesetzesfalle laufe die APP der DFS, diese gibt mir die Sicherheit, auch nicht an einen gesperrten Ort zu fliegen. Da wir ja eine DJI Drohne haben, hat man zusätzlich noch die App von DJI selbst, diese prüft ebenfalls, ob man flugberechtigt ist.

Hier noch einmal die aktuelle Gesetzeslage:

Die neue Drohnen-Verordnung 2017
Die neue Drohnen-Verordnung 2017

Was wichtig ist zu wissen, man muss jede Drohne in Deutschland versichern. Die genauen Informationen findet man online. Man muss aber drauf achten, wenn man Videos wie wir auf, auf YouTube und hier veröffentlicht, muss man eine Gewerbliche Versicherung abschließen. Egal ob man damit Geld verdient oder nicht! (Verrücktes Deutschland)

Ich wünsche Euch für 2018 allen immer einen guten Flug.

Hier noch das Video:

Marc

Ich bin was ich bin. Verrückt, ehrlich, neugierig, technisch begabt (ist mein Job) und liebe das Leben. Das wichtigste in diesem: Meine Frau, unsere Katzen, das Motorradfahren und ganz wichtig, dass Radfahren. "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!