Die Burgen Windeck und Wachenburg bei Weinheim an der Bergstraße

Ausflug zur Burg Windeck und Wachenburg in Weinheim mit der DJI Spark

Im Sommer waren wir zu Besuch auf den Burgen Windeck und Wachenburg bei Weinheim an der Bergstraße. Wir hatten an diesem Tag unsere DJI Spark dabei und haben auch ein Video für euch erstellt. Hier noch ein paar Informationen über die beiden Burgen von Weinheim.

Die Burg Windeck:

Die Wachenburg, sowie die Windeck, befinden sich im Bereich des Naturparks Neckar-Odenwald. Die Ruine der Burg Windeck befindet sich auf 220 m. ü. NN. auf dem Schlossberg. Sie wurde als Schutzburg, um 1130 erbaut und Ende des 17. Jahrhunderts zerstört. Besitzer ist die Stadt Weinheim. Sie ist wie die Wachenburg gut mit dem Auto zu erreichen, jedoch empfehlen wir sie zu Fuß zu erkunden, da für sie mit rund 150 m Aufstieg gut zu erreichen ist und es nur wenige Parkplätze gibt. Von ihr hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt Weinheim bis ins Gorxheimertal, Richtung Odenwald. In den Ruinen der Burg Windeck befindet sich ein kleines Restaurant das zum Verweilen einlädt.

Die Wachenburg:

Die Wachenburg liegt auf einer Höhe von ca. 330 m. ü. NN. auf dem Wachenberg (400 m. ü. NN.). Die Wachenburg wurde erst viel später (1907 – 1928) vom WVAC (Weinheimer Verband Alter Corpsstudenten) als Tagungsstätte erbaut und ist in deren Besitz. Sie ist gut mit dem Auto oder den Öffentlichen Verkehr mit einem zusätzlichen Fußmarsch zu erreichen (ca. 1 Std.). Man hat von ihr einen schönen Ausblick über den Odenwald und die Rheinische Tiefebene.
Die Wachenburg ist noch komplett erhalten bzw. restauriert und beherbergt ebenfalls ein Restaurant. Diese bewirtschaftet auch den angeschlossenen Rittersaal, der für Veranstaltungen gemietet werden kann.

Burgen Weinheim Wachenburg und Windeck Fußweg von der Stadt
Fußgängersteg zwischen Weinheim Hauptstraße und den Burgen

Der Weg zu den Burgen:

Am besten, sind die Burgen zu Fuß zu erreichen. Man kann zum Beispiel mit der VRN (RNV Linie 5) oder mit dem Zug zum Bahnhof in Weinheim anreisen und von der Stadt, über den Fußgängersteg, durch das neue Burgenviertel und dem Burgweg (bequem), oder durch die Altstadt und dann den Burgpfad hinauf (steil) in knapp 30 Minuten zur Burg Windeck. Der Aufstieg zur Wachenburg benötigt ca. 45 Min. extra. Alle Wege sind gut ausgebaut und beschildert.

Hier nun ein paar Bilder und das Video von unserem Besuch der Burg Windeck und Wachenburg. Viel Spaß.

 

Quellen: Wikipedia Wachenburg & Wikipedia Windeck

 

Marc

Ich bin was ich bin. Verrückt, ehrlich, neugierig, technisch begabt (ist mein Job) und liebe das Leben. Das wichtigste in diesem: Meine Frau, unsere Katzen, das Motorradfahren und ganz wichtig, dass Radfahren. "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

3 Gedanken zu „Die Burgen Windeck und Wachenburg bei Weinheim an der Bergstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!