Licht am Fahrrad. Fahrradlicht einschalten „Mach Licht du Wicht!“

Es ist die dunkle Jahreszeit, jetzt Fahrradlicht einschalten um besser gesehen zu werden.

Wenn ich morgens oder abends unterwegs bin, kommen mir immer wieder Radfahrer ohne Licht am Fahrrad, mit schwarzer Kleidung entgegen.

Was soll das?

Ich denke mir immer das sind Leute die wollen, dass sie von nächsten Auto, LKW oder Fahrrad umgefahren werden. Aber kann das wirklich jemand wollen? Ist es die Unwissenheit? Geldmangel?

Nein!

Unwissenheit

Wer heut zu Tage nicht weiß, dass man Licht im Dunkeln anmacht und sich auffällig kleiden soll, muss das Leben verschlafen haben!

Geldmangel

Ein Beleuchtungsset für ein Fahrrad kostet keine 20€, z.B. Hier bei Amazon. Oft haben diese Menschen sogar Licht am Rad, doch wahrscheinlich ist am Dynamo das Kabel ab oder die Benutzer zu faul es zu aktivieren.

Als schlimmstes empfinde ich die Kinder ohne Licht. Da kommen dir Väter mit den Kleinen entgegen, und haben selbst kein Licht am Rad und fahren mit den Kleinen in der Dunkelheit spazieren. Was soll das? Hier müsste meiner Meinung nach auch unsere Polizei öfter einschreiten. Diese fährt aber an den Radfahrern ohne Licht einfach vorbei, ist ja auch nicht so wichtig!

TIPP
Wenn Ihr Probleme mit Eurem Dynamo oder der Verkabelung an Eurem Licht habt. Schreibt mich in den Kommentaren an. Es findet sich bestimmt jemand der euch hilft. Manchmal sogar unentgeltlich!

„Mach Licht du Wicht!“

Meiner Meinung nach, kann jeder mit seinem Fahrrad gesehen werden. Ob es das Licht, die Reflektoren oder sogar eine Warnweste ist, man kann alles für kleines Geld kaufen, oder seinen Nachbarn/ Verwante fragen, ob sie eine Lampe übrig haben. Übrigens, ich vertrete die Meinung, besser eine Lampe die blendet, als gar keine.

So, nun fahrt vorsichtig.

 

 

 

Marc

Ich bin was ich bin. Verrückt, ehrlich, neugierig, technisch begabt (ist mein Job) und liebe das Leben. Das wichtigste in diesem: Meine Frau, unsere Katzen, das Motorradfahren und ganz wichtig, dass Radfahren. "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!