Metzgerparty im Forschner´s zum Schützenhaus, Ladenburg – Bericht inkl. Galerie (Achtung: Es ist rohes Fleisch zu sehen!)

Des Schweines Ende ist der Wurst Anfang (Wilhelm Busch) – Wie passend zu Halloween, die einen gehen geschminkt wie totes Fleisch von Tür zu Tür, wir gehen zu „Karls“ erster Metzgerparty im Forschner´s zum Schützenhaus in Ladenburg. Wir werden das gezeigt bekommen, was andere nie sehen. Also auf dahin…

Wir betreten das erste Mal die „Heilige Halle des Karl“. Ein großer sehr sauberer Raum mit vielen unterschiedlichen Maschinen, übergroße Töpfe, Kippbratpfanne, Cutter, Fleischwolf Wurstfüller, großen Arbeitsflächen und seinem ganzen Stolz dem Räucherofen. Eine tolle professionelle Ausrüstung und wir sehen auch warum. Wie und was für eine Qualität an Wurst, Karl und seine zwei Kollegen herstellen ist wirklich beeindruckend.
Uns wurde bei der Wurstherstellung vom Ausbeinen des Fleisches über das Wolfen und Cuttern zu einer Farce/ Brät bishin zur fast automatischen Abfüllung in den Darm alles gezeigt. Danach werden die Würste entweder noch gebrüht oder im Räucherofen gegart.

Zu guter Letzt durften wir alle zusammen das Wellfleisch und die Würste genießen. Ein toller Abend mit tollen Metzgern, super Restaurantteam und mit sehr netten Teilnehmern.

Marc

Ich bin was ich bin. Verrückt, ehrlich, neugierig, technisch begabt (ist mein Job) und liebe das Leben. Das wichtigste in diesem: Meine Frau, unsere Katzen, das Motorradfahren und ganz wichtig, dass Radfahren. "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!