Radlager hinten reinigen, pflegen und fetten – Liqbike Pedelec/ Fahrrad

Ein Fahrrad bzw. in unserem Fall ein Pedelec von Liqbike/ Carver braucht hin und wieder etwas Pflege. Nachdem wir im Frühjahr bereits das vordere Radlager gereinigt und überholt hatten, kam das hintere Radlager dran.

Anleitung

Es wird Spezialwerkzeug benötig!

Wir fangen an mit dem hinteren Rad. Dieses muss raus. Dazu beide Schrauben links und rechts am Rahmen lösen und das Rad entnehmen.
Um die Ache auszubauen, wird spezialwerkzeug benötig! Hier der Link zu Amazon: Ritzelabzieher / Kassettenpeitsche

Hat man dieses Werkzeug zur Hand, wird mit der Kassettenpeitsche das hintere Ritzel Paket gehalten und mit dem Ritzelabzieher dessen Schraube gelöst. Nun muss man auf der rechten Seite die beiden Muttern lösen und kann danach die Achse rausziehen. Achtet dabei darauf, dass ihr keine der Kugeln aus dem Lager verliert!

Ist die Achse erst einmal entfernt, müssen wir auf beiden Seiten die Kugeln aus den Lagern holen. Bitte seit vorsichtig und beschädigt sie nicht. Danach wird das alte Fett entfernt und neues „Lagerfett“ eingebracht, hier braucht ihr nicht sparsam sein. Die Kugeln ebenfalls reinigen und wieder vorsichtig in das „Fett Bett“ einsetzen.

Zusammenbau

War doch gar nicht so schwer. Jetzt wird wieder die Achse von links nach rechts durchgeschoben und die erste Mutter mit Dichtung aufgesetzt. Dies ist die Einstellmutter des Radlagers. Sie darf nicht zu fest sein, aber auch nicht zu locker. Denkt daran, wenn die Kontermutter aufgeschraubt wird, kann es sein, dass sich die Einstellmutter mit verdreht! Ich teste meist so lange bis es passt. Dazu die Mutter aufsetzen und anziehen, dann das Rad an der Achse hochheben und versuchen zu drehen. Dies sollte leicht gehen. Stoppt das Rad gleich wieder, ist die Mutter zu fest!
Zum guten Schluss das Ritzel Paket wieder aufsetzen und befestigen. Hier ist drauf zu achten, dass die Ritzel richtig zueinander stehen. Das Paket und die Ritzel passen  nur in der richtigen Stellung auf die Achse.

Wenn alles wieder zusammengebaut ist, dann steht einer ausgedehnten Probefahrt nichts mehr im Weg. Viel Spaß!

Dauer

Ich benötigte ca. 30 Minuten für die Überholung des Radlagers. Soll das Ritzelpaket noch gereinigt werden, dann sind wir gleich bei 1 Stunde.

Galerie
previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

 

Marc

Ich bin was ich bin. Verrückt, ehrlich, neugierig, technisch begabt (ist mein Job) und liebe das Leben. Das wichtigste in diesem: Meine Frau, unsere Katzen, das Motorradfahren und ganz wichtig, dass Radfahren. "Genieße jeden Tag, es könnte Dein letzter sein!" Euer Marc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu!